· 

Historischer Jahrmarkt Gelsenkirchen 2021

So oder ähnlich soll vor 450 Jahren an dieser Stelle auf dem Heinrich-König-Platz der 1. Markt stattgefunden haben. Es gab auch eine Urkunde, die die Verleihung der Marktrechte belegte, diese fiel aber einem Krieg zum Opfer. Beim Drucker kann man sich diese Urkunde ausstellen lassen. Darüber hinaus gab es noch einige andere Stände wie z. B. die Parfümerie, den Ledermacher, den Schmied, denen man teilweise bei ihrer Arbeit zuschauen konnte. Natürlich war auch für eine Verköstigung gesorgt. Süß oder deftig, dazu Bier oder Wein luden zum essen und trinken ein. Gaukler und Musikanten sorgten für gute Unterhaltung und zum Verweilen am dem Jahrmarkt ein. Die Resonanz war sehr gut und so hoffen alle, das der historische Markt im nächsten Jahr wiederholt wird. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0