· 

ESSEN MOTOR SHOW 2021

PRESSESTELLE MESSE ESSEN GMBH:

 

Das schönste Classic Car auf der 53. Essen Motor Show ist ein Bizzarrini GT 5300 Strada aus dem Jahr 1967. Das entschied eine Jury aus internationalen Klassiker-Experten anlässlich des traditionellen Concours d’Élégance im Classic & Prestige Salon. Der Sportwagen steht beim Aussteller Classic-Festival Event in Halle 1 (Stand A40) zum Verkauf und hat einen Wert von rund 1,5 Millionen Euro. Im Bild: Klaus Koehne, Geschäftsfüher Classic-Festival Event. 

 

Die Essen Motor Show läuft noch bis zum 5. Dezember in der Messe Essen. Rund 400 Aussteller präsentieren Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars. Das PS-Festival findet in diesem Jahr als Limited Edition und unter Hygieneauflagen statt. 

 

Das schönste Classic Car auf der 53. Essen Motor Show ist ein Bizzarrini GT 5300 Strada aus dem Jahr 1967. Das entschied eine Jury aus internationalen Klassiker-Experten anlässlich des traditionellen Concours d’Élégance im Classic & Prestige Salon auf der Essen Motor Show. Der Sportwagen steht beim Aussteller Classic-Festival Event in Halle 1 (Stand A40) zum Verkauf und hat einen Wert von rund 1,5 Millionen Euro.

Im Bild: Klaus Koehne, Geschäftsfüher Classic-Festival Event.  

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Das schönste Classic Car auf der 53. Essen Motor Show ist ein Bizzarrini GT 5300 Strada aus dem Jahr 1967. Das entschied eine Jury aus internationalen Klassiker-Experten anlässlich des traditionellen Concours d’Élégance im Classic & Prestige Salon auf der Essen Motor Show. Der Sportwagen steht beim Aussteller Classic-Festival Event in Halle 1 (Stand A40) zum Verkauf und hat einen Wert von rund 1,5 Millionen Euro. 

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Die Motor Show Essen in diesem Jahr mit vielen Oldtimern und ansonsten einiges aus der Tuning- und Rennwagenszene und E-Fahrzeuge. Diesmal alles ein wenig kleiner und corona-konform, aber trotzdem sehenswert. Hier ein paar Impressionen.

Quelle: Pressestelle Messe Essen GmbH

Bilder vom Preview Day der 53. Essen Motor Show, darunter ein Porsche 911 RSR, der zu Hälfte aus Legosteinen besteht.

Vom 27. November bis zum 5. Dezember (26. November: Preview Day) findet in der Messe Essen die Essen Motor Show statt. Das PS-Festival unter den Automessen vereint Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars zu einem bunten Angebot. Weil die Auswirkungen der Pandemie noch deutlich spürbar sind, findet die Essen Motor Show in diesem Jahr als „Limited Edition“ und ohne die Motorsportarena statt. Außerdem gelten die 3G-Regel und eine Maskenpflicht. Insgesamt präsentieren rund 400 Aussteller in acht Hallen ihre neuen Fahrzeuge und umfassendes Zubehör. 

Im Bild: Unter dem Titel „World of Motorsport“ glänzen auf einer Sonderfläche 15 Fahrzeuge im Scheinwerferlicht des PS-Festivals.

---

26-11-2021/Essen/Germany

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Vom 27. November bis zum 5. Dezember (26. November: Preview Day) findet in der Messe Essen die Essen Motor Show statt. Das PS-Festival unter den Automessen vereint Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars zu einem bunten Angebot. Weil die Auswirkungen der Pandemie noch deutlich spürbar sind, findet die Essen Motor Show in diesem Jahr als „Limited Edition“ und ohne die Motorsportarena statt. Außerdem gelten die 3G-Regel und eine Maskenpflicht. Insgesamt präsentieren rund 400 Aussteller in acht Hallen ihre neuen Fahrzeuge und umfassendes Zubehör. 

Im Bild: Individuelles Design wird groß geschrieben auf der Essen Motor Show. Viele Automobilbegeisterte rücken verstärkt die Optik ihres Wagens in den Mittelpunkt. 

Zu sehen sind dieses und weitere Fahrzeuge noch bis zum 5. Dezember in der Messe Essen. Die Essen Motor Show findet in diesem Jahr als „Limited Edition“ statt und versammelt rund 400 Aussteller von Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars.

---

26-11-2021/Essen/Germany

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Vom 27. November bis zum 5. Dezember (26. November: Preview Day) findet in der Messe Essen die Essen Motor Show statt. Das PS-Festival unter den Automessen vereint Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars zu einem bunten Angebot. Weil die Auswirkungen der Pandemie noch deutlich spürbar sind, findet die Essen Motor Show in diesem Jahr als „Limited Edition“ und ohne die Motorsportarena statt. Außerdem gelten die 3G-Regel und eine Maskenpflicht. Insgesamt präsentieren rund 400 Aussteller in acht Hallen ihre neuen Fahrzeuge und umfassendes Zubehör. 

Im Bild: Links Lego, rechts Porsche: Über 350.000 Lego-Bausteine zieren diesen Porsche 911 RSR, der auf der Essen Motor Show gezeigt wird. Um das Kunstwerk herzustellen, wurden über 1.000 Arbeitsstunden investiert. Nun bringt der 510 PS-starke Bolide rund 1.900 Kilogramm auf die Waage. 

Zu sehen sind dieses und weitere Fahrzeuge noch bis zum 5. Dezember in der Messe Essen. Die Essen Motor Show findet in diesem Jahr als „Limited Edition“ statt und versammelt rund 400 Aussteller von Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars.

---

26-11-2021/Essen/Germany

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

INFORMATION der Pressestelle Messe ESSEN GmbH

 

Essen, 4. November 2021

 

Europas führendes Event für sportliche Fahrzeuge

Essen Motor Show präsentiert die Vielfalt der Tuning-Stile

Im Trend liegen besonders seltene Fahrzeuge und Carbon

 

Nahezu alle Spielarten des Tunings präsentiert die Sondershow tuningXperience im Rahmen der Essen Motor Show vom 27. November bis zum 5. Dezember (Preview Day: 26. November) in der Messe Essen. Vom Daily Driver über den Rennboliden bis zum detailverliebten High End Showcar ist so ziemlich alles dabei, was die Herzen der Fans höherschlagen lässt. Nachdem die Szene lange Zeit auf größere Events verzichten musste, markiert die Essen Motor Show für viele die lang ersehnte Rückkehr zum persönlichen Kontakt mit Gleichgesinnten. Rund 100 private Fahrzeuge werden in Halle 5 die bewundernden Blicke der Besucher auf sich ziehen. Besonders beliebt sind in diesem Jahr seltene Modelle.

Barkas B1000, Lada 2103, Polski Fiat 126p, VW Brasilia – selbst manch ausgemachter Autokenner muss bei diesen Modellnamen zweimal hinhören. Diese Modelle existieren nur noch in einer geringen Stückzahl und sind gerade deshalb in der Tuning-Szene sehr gefragt. Denn wer sich von der Masse abheben will, greift gerne als Ausgangs-Basis zu einem seltenen Fahrzeug und optimiert dieses dann weiter. Dabei kommen auch bekanntere Raritäten zum Einsatz wie zum Beispiel Jaguar XJ40, Mercedes-Benz W108, Opel Calibra, Trabant 601 und VW Käfer. Die diesjährige tuningXperience ist ein idealer Anlass, um einen Blick auf diese und weitere nicht ganz alltägliche Fahrzeuge zu werfen.

Brandneu, extrem sportlich oder nachhaltig

Viele Tuner grenzen sich auch mit einem brandneuen Fahrzeug ab. Dazu gehören in der tuningXperience beispielsweise Audi A6 50 TDI, BMW M4 Competition, Mercedes-Benz GLC SUV und Porsche 991.2 GT3 RS „Weissach“. Hinzu kommen sehr sportliche Modelle wie Audi R8, BMW M6 Competition, Chevrolet Corvette Z06, Ferrari 348 GTS, Mercedes-Benz C63 „S“ AMG und Porsche Cayman S. Außerdem werden nachhaltig angetriebene Fahrzeuge immer beliebter. Zu den Blickfängen in der tuningXperience zählen in der Hinsicht vor allem die beiden getunten Versionen von Tesla Model 3 und Tesla Model S. Außerdem unterstreicht ein Cupra Leon e-Hybrid, dass optisches Tuning keine Frage des Antriebs ist.

„Wichtig ist es, bei seltenen Fahrzeugen die originale Silhouette und Linienführunggrößtenteils beizubehalten. Für viele Tuner sind Understatement und kein allzu lautes Auftreten die Devise. Klar zeigen wir auch die brachialen Varianten mit Widebody-Kits in rauer Motorsport-Optik. Aber selbst bei Bodykits werden die Karosserie-Upgrades mittlerweile dezenter. Das läuft dann über kleinere, versteckte Teile wie Spoiler-Lippen, Seitenschweller und Heck-Diffusoren, auf die sichmittlerweile viele Hersteller spezialisiert haben“, beschreibt Sven Schulz,Organisator der tuningXperience, die Entwicklung zu einem eher dezenten Look.

Carbon ist der Werkstoff der Stunde

Viele der verbauten Teile sind aus Carbon, egal ob Interieur-Parts, Spoiler oder Spiegelgehäuse. Der edel wirkende Werkstoff sorgt für einen besonderen Charme, den man aus dem Motorsport und von Supersportwagen kennt. Ebenfalls beliebt sind hochwertige mehrteilige Felgen, deren Finish und Größe individuell auf Kundenwunsch angepasst werden – in Verbindung mit einer großen und gut sichtbaren Sportbrems-Anlage die ideale Kombination. Hinzu kommen oft ein Luftfahrwerk oder individuell einstellbares Gewindefahrwerk, mit dem das Fahrzeug stufenlos tiefer oder höher gelegt werden kann – verzweifelte Momente bei der Einfahrt in die Tiefgarage gehören damit der Vergangenheit an.

Daneben umfasst die tuningXperience natürlich auch die gängigen Kleinwagen und Volumenmodelle von Herstellern wie Audi, BMW, Mercedes-Benz, Opel und Volkswagen. Fans von Importmodellen erwarten unter anderem Acura NSX, Lexus RC-F, Nissan Silvia S15, Subaru Impreza WRX und Toyota Supra. Die amerikanische Lebensart zelebrieren beispielsweise Cadillac DeVille Coupé, Chevrolet Impala, Dodge Viper SRT-10, Ford Mustang GT 550 und Lincoln Town Car.

Camping-Boom erreicht die Tuning-Szene

Ein weiterer Trend erobert langsam, aber sicher die Tuning-Szene: Camping. Immer mehr Menschen begeistern sich für Urlaub im Caravan, Van oder Zelt. In der tuningXperience erwartet die Besucher neben mehreren getunten Vans stellvertretend ein spektakulär getunter Audi A7 Competition mit Dach-Zelt.

Zur Essen Motor Show gilt die dann gültige Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen, die aktuell eine 3G-Regelung und Maskenpflicht vorsieht. 

Der Polski Fiat 126p von Patrick Horny (Im Bild) dürfte selbst auf der Essen Motor Show eine Rarität sein. Horny verpasste dem extrem seltenen Kleinwagen aus dem Jahr 1988 ein selbst gebautes Airride-Fahrwerk und überholte komplett den Motor. Mit seinen 24 PS eignet sich der Fiat zwar nicht gerade für die Rennstrecke – dafür macht er in der tuningXperience in Halle 5 eine umso bessere Figur. Die Essen Motor Show findet in diesem Jahr vom 27. November bis 5. Dezember (Preview Day: 26. November) als „Limited Edition“ statt. Das PS-Festival versammelt Aussteller von Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars in der Messe Essen. Tickets und Infos zu Hygieneregeln: www.essen-motorshow.de

---

27-10-2021/Essen/Germany

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Bei diesem Anblick werden selbst Stubenhocker zu wahren Outdoor-Fans: Jann Goldhammer (Im Bild) baute auf seinen (ohnehin beeindruckenden) Audi A7 Competition ein schickes Dach-Zelt. Zu sehen gibt es diese wohl einzigartige Symbiose aus Tuning und Camping vom 27. November bis 5. Dezember (Preview Day: 26. November) auf der Essen Motor Show – wo auch sonst? Das PS-Festival findet in diesem Jahr als „Limited Edition“ statt und versammelt Aussteller von Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars in der Messe Essen. Tickets und Infos zu Hygieneregeln: www.essen-motorshow.de 

---

27-10-2021/Essen/Germany

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Geht nicht? Gibt’s nicht auf der Essen Motor Show! Deshalb umfasst das Line-up des PS-Festivals auch Fahrzeuge mit nachhaltigem Antrieb. Bestes Beispiel, dass sich auch E-Autos hervorragend tunen lassen, ist der Tesla Model 3 von Erik Mandler. Zu sehen gibt es den beeindruckenden Stromer in der tuningXperience in Halle 5. Die Essen Motor Show findet in diesem Jahr vom 27. November bis 5. Dezember (Preview Day: 26. November) als „Limited Edition“ statt. Das PS-Festival versammelt Aussteller von Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars in der Messe Essen. Tickets und Infos zu Hygieneregeln: www.essen-motorshow.de 

---

27-10-2021/Essen/Germany

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Dieser VW Brasilia von Dominik Engel hat echten Seltenheitswert! Der Kombiwagen des brasilianischen VW-Ablegers Volkswagen do Brasil stammt aus dem Jahr 1977 und hat 70 PS. Sein Besitzer stattete ihn nachträglich unter anderem mit Fuchs-Felgen aus und restaurierte die Karosserie. Dabei gelang ihm das Kunststück, die ursprüngliche Linienführung und den Charme des Oldtimers zu erhalten. Im Bild präsentiert Nils Terbeek das Fahrzeug. Zu sehen gibt es den VW Brasilia in Halle 5 der Essen Motor Show vom 27. November bis 5. Dezember (Preview Day: 26. November) in der Messe Essen. Das PS-Festival findet in diesem Jahr als „Limited Edition“ statt und versammelt Aussteller von Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars. Tickets und Infos zu Hygieneregeln: www.essen-motorshow.de 

---

27-10-2021/Essen/Germany

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

 Pressemitteilung „Classic & Prestige Salon auf der Essen Motor Show 2021

 

Classic & Prestige Salon

auf der Essen Motor Show 2021:

Automobile Extravaganz für Fans

 

⚫  39. Ausgabe des Classic & Prestige Salon

im Rahmen der Essen Motor Show

vom 27. November bis 5. Dezember 2021

(Preview- und Pressetag am Freitag, 26. November 2021)

⚫  Endlich Neustart für alle Liebhaber von Oldtimern, Youngtimern, Super Sport Cars und Prestige-Automobilen

⚫  Traditionsreichster Verkaufssalon für Klassiker in Deutschland

⚫  Faszinierende Highlights des Automobilbaus – Leidenschaft aus über 100 Jahren: von Ford Model T über Mercedes-Benz 300 SL bis hin zu Koenigsegg

⚫  Große Jubiläen und Sonderschauen:➔100 Jahre AVUS

➔60 Jahre Jaguar E-Type➔Motorsport-Ikonen von Ford➔Super Sports Cars

Essen, im November 2021

Die lange, erzwungene Pause ist zu Ende: Mit dem 39. Classic & Prestige Salon startet ein absolutes Erfolgsformat im Rahmen der Essen Motor Show in seine nächste Runde. Wie schon 2019, bei der letzten Auflage der traditionsreichen Klassiker-Ausstellung, erwarten rund 250 erlesene und eindrucksvolle Sammler-Automobile auf 17.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche die Besucher. Der Classic & Prestige Salon gilt als unübertroffenes Highlight der größten jährlich stattfindenden Automesse in Deutschland. Liebhaber exklusiver, individueller, leistungsstarker und historisch bedeutsamer Automobile finden in Halle 1 und Halle 2 ihr wahres Eldorado.

Außergewöhnliche Automobile liegen weiter voll im Trend. Das beweist der Classic & Prestige Salon unter dem Dach der Essen Motor Show in eindrucksvoller Form. Alles auf vier Rädern, was rar, exklusiv und außergewöhnlich ist, findet im Rahmen dieses spektakulären PS-Festivals seine Bühne – eine extravagante Vielfalt von Oldtimern, Young Classics, Historic Motorsport bis hin zu Classic und Prestige Automobilen.

Mit dabei sind dieses Jahr unter anderem einige Mercedes-Benz 300 SL aus den 1950er-Jahren, die BRABUS Classic nach einer kompromisslosen Sechs-Sterne-Restaurierung präsentiert. Aus der Classic Remise Düsseldorf bringen mehrere Händler spannende Oldtimer mit nach Essen. Ebenfalls vor Ort ist AutoClassic aus Riga. Die Experten aus Lettland zeigen ihre bis ins Detail sorgfältig restaurierten Sportwagen der 1950er- und 1960er-Jahre.

Neben oft maßgeschneiderten automobilen Kunstwerken und hochwertigen Offerten für Sammler stellen rund 25 renommierte, internationale Händler auf dem Classic & Prestige Salon auch attraktive Angebote in erschwinglichen Preissegmenten vor. Populäre Modern Classics aus Deutschland, England, Frankreich oder Italien, viele in den 1990er-Jahren gebaut, bieten speziell für jüngere Käufer in Halle 1 und Halle 2 äußerst attraktive Ziele.

Liebhaber begeistert zudem alles, was rund um klassische Automobile wichtig ist: Rund 120 professionelle Aussteller offerieren Accessoires und Automobilia, Werkzeuge und Dienstleistungen, dazu Literatur, Modellautos und Kunst. Präsentationen zahlreicher Clubs versprechen im Club Forum eine enorme Vielfalt vor Ort und eröffnen unzählige Möglichkeiten zu Gesprächen, wertvollen Tipps und einer Menge Information. Die Fans schätzen es, dass sich die gesamte Szene hier in einem Mikrokosmos abbildet.

Als Hauptattraktion des Classic & Prestige Salons gelten die Sondershows des Veranstalters S.I.H.A. Ausstellungen Promotion GmbH im Herzen der Halle 1. In diesem Jahr feiert der faszinierende Jaguar E-Type seinen 60. Geburtstag: Ein Coupé und ein Roadster, beide aus der Serie 1, stehen hier in reinster Form für diese epochale Ikone. Doch auch zeitgenössische Super Sports Cars ziehen viel Bewunderung auf sich, beispielsweise der Koenigsegg Regera, ein durchaus luxuriöser Bolide mit einer gewaltigen Gesamtleistung von 1500 PS.

Ebenso würdigt die S.I.H.A. den 55 Jahre zurückliegenden, spektakulären Triumph dreier Ford GT beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1966: Ein historischer GT40, ein GT3-Rennwagen und ein aktueller Ford GT geben Einblicke in die große, faszinierende Erfolgsgeschichte dieses Rennsportmodells. Zugleich blickt Ford Köln auf seine Werksgründung vor 90 Jahren zurück. Es gratulieren als Highlight der erfolgreiche Ford Capri RS 2600, der 1971 im Werkseinsatz das 24-Stunden-Rennen von Spa- Francorchamps (und viele weitere) gewann, dazu mit dem RS 3100 ein zweiter Renn-Capri sowie der Ford Escort Mk I Valtellina Gruppe 2 – reizvoll abgerundet von einigen über 100 Jahre alten, wahrlich historischen Ford T- Modellen auf dem Stand eines spezialisierten Händlers.

Applaus gibt es auf dem Classic & Prestige Salon auch für die Vespa: 75 Jahre alt wird der italienische Kult-Roller dieses Jahr. Zwei spannende, rare historische Exponate feiern das Dolce Vita auf zwei Rädern.

In Halle 2 dagegen präsentieren die Rennstreckenprofis von ChromeCars rund zwei Dutzend exquisite Originale, darunter als Hero Car Jesses VW Jetta aus The Fast and the Furious und der Ford Mustang Eleanor aus Nur noch 60 Sekunden. Ebenfalls auf dem Stand parkt das offizielle Motorhome der Scuderia Ferrari, mit dem einst Formel-1-Legende Michael Schumacher

unterwegs war. Weitere populäre Filmautos ziehen die Besucher in ihren Bann, darunter der X-34 Landspeeder aus der Weltraum-Saga Star Wars.

Erstmals zu Gast auf dem Classic & Prestige Salon ist dieses Jahr der PS.SPEICHER aus Einbeck. Er feiert das 100-jährige Jubiläum der Berliner AVUS mit einem Borgward RS 1500, der als erfolgreicher Rennsportwagen seiner Epoche einige Klassensiege errang.

Ebenfalls Teil des Classic & Prestige Salons ist die im Jahr 2019 gegründete Rennserie Tourenwagen-Legenden. Im Mittelpunkt stehen rund zehn Renntourenwagen der 1980er- und 1990-Jahre. Den Kern bilden die großen Stars jener Epoche, vom Audi V8 und BMW M3 über Mercedes-Benz 190 2.5-16 Evo 1 und Evo 2 bis hin zu Opel Vectra STW. Dazu bringen heiße Exoten im Rundstreckentrimm wie Fiat Ritmo, Rover Vitesse oder Alfa Romeo 75 viel Abwechslung in dieses rasante Feld.

Einen großen Rückblick auf gut 100 Jahre Automobilität verspricht die Sonderausstellung des ADAC Nordrhein. Mehrere Fahrzeuge erzählen hier ihre Geschichten, unter anderem ein Hanomag Kommissbrot, der schon 1928 als Straßenwachtfahrzeug im Einsatz war. Als großer Verband fehlt auch der AvD nicht. Er bietet den Besuchern des Classic & Prestige Salons unter anderem die Möglichkeit, ihr Können in einem Fahrsimulator zu testen.

Mit Spannung erwarten Händler wie Besucher zudem das Ergebnis desinternationalen Concours d’Él gance, der auch in diesem Jahr wieder einen der Höhepunkte des Classic & Prestige Salons bildet. Die Jury aus angesehenen Klassiker-Experten mehrerer Länder kürt in diesem Schönheitswettbewerb das eleganteste Automobil aus dem Hndler-Angebotzum „Best of Show“ mit einem Weltpokal. Zudem werden Preise inverschiedenen Klassen verliehen.

In guter Tradition unterstützt der Veranstalter S.I.H.A. auch 2021 wieder Wohltätigkeitsorganisationen bei ihren Charity-Aktionen. Die Stiftung KinderHerz, die eine Rennrunde mit Langstreckenrennfahrer Timo Bernhard verlost, ist ebenso ein gern gesehener Stammgast des Classic & Prestige Salons wie die Lebenshilfe Gießen mit ihrer unübertroffen erfolgreichenOldtimerspendenaktion. Seit über einem Vierteljahrhundert macht sie unzählige Menschen glücklich.

Es ist die Vielzahl großer Attraktionen, die den Classic & Prestige Salon auf Europas größter jährlich stattfindender Automobilmesse zum Top- Treffpunkt und absoluten Pflichttermin für Liebhaber aller Couleur macht. Ob jugendliche Einsteiger, aktive Sammler oder begeisterte Connaisseure: Für sie alle bietet dieses faszinierende Ziel nicht nur den ersehnten Moment eines neuen Starts nach langer Pause, sondern auch die beste Möglichkeit, bereits einen ersten Blick auf die kommende Weltmesse für klassische Automobile zu werfen –der 33. Techno Classica Essen. Sie wird im März 2022 ihre Tore öffnen.

Nicht nur wegen seiner seltenen Farbe mit dem klangvollen Namen „willow green“ gehört dieser Jaguar e-Type aus dem Jahre 1972 zu den Raritäten des Classic & Prestige Salons auf der Essen Motor Show 2021. Er hat gerade einmal 31.000 Meilen auf dem Tacho und hat stolze 292 PS. Doretta und Markus liebäugeln mit einer Spritztour.

Die Essen Motor Show findet in diesem Jahr als „Limited Edition“ vom 27. November bis 5. Dezember (Preview Day: 26. November) in der Messe Essen statt und versammelt Aussteller von Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars. 

---

17-11-2021/Essen/Germany

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Doretta und Markus sind beeindruckt, wie Pannenhilfe damals aussah. Die gelben Engel des ADAC gab es schon in den 1960er-Jahren, doch eilten sie damals im Falle eines Defekts weniger mit dem PKW als mit dem Motorrad zur Hilfe. Diese BMW R 60.2, Baujahr 1961, hat stolze 320.000 Dienstkilometer gelaufen und war bis 1967 im Einsatz. Der Steib-Spezialbeiwagen diente zur Aufbewahrung von Werkzeug, Kraftstoff, Wasser und Motoröl. Ebenfalls an Bord: ein Verbandskasten und Feuerlöschpulver. 

Zu sehen ist das Straßenwacht-Gespann vom ADAC in der Ausstellung „100 Jahre Auto-Mobilität im ADAC Nordrhein e. V.“ im Classic & Prestige Salon auf der Essen Motor Show 2021. Das PS-Festival findet in diesem Jahr als „Limited Edition“ vom 27. November bis 5. Dezember (Preview Day: 26. November) in der Messe Essen statt und versammelt Aussteller von Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars. 

---

17-11-2021/Essen/Germany

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

75 Jahre schon prägen die kleinen Flitzer nicht nur das italienische Stadtbild. Die Vespas von Piaggio sind unverkennbar und haben ihr Designkonzept in all den Jahren kaum verändert. In einer Sonderschau zeigt der Classic & Prestige Salon auf der Essen Motor Show 2021 verschiedene Exponate. Das PS-Festival findet in diesem Jahr als „Limited Edition“ vom 27. November bis 5. Dezember (Preview Day: 26. November) in der Messe Essen statt und versammelt Aussteller von Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars.

Hier ist alles original. Diese Vespa aus dem Jahre 1958 konnte gleich drei Personen befördern. Der Beiwagen machte es möglich. Eine Gepäckablage vorne, eine Gepäckablage hinten und der Urlaubstrip konnte beginnen. Damals wohl ein eher seltenes Bild, sitzt die Dame heute am Steuer, während sich der Herr im Beiwagen kutschieren lässt. 

---

17-11-2021/Essen/Germany

Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH

Kommentar schreiben

Kommentare: 0