Das bin ich

Ich bin 64 Jahre alt, in Gelsenkirchen geboren und als Kind des Ruhrgebiets hier aufgewachsen. Schon in der Jugendzeit bekam ich meine erste Spiegelreflex, die legendäre Rollei SL35 mit Wechselobjektiven. Die ersten guten Ergebnisse entstanden damals aus einer Mischung von Blenden- und Zeitautomatik mit Werten aus eigener Erfahrung. 

Der Durchbruch kam 2010 mit dem Karneval in Venedig, wobei ich zu Beginn noch mit einer kleinen Digitalen unterwegs war. Was mit solchen kleinen Digitalen möglich ist, habe ich in der Gemeinschaftsausstellung vom 21.01. – 03.03.12 in der Lüfterhalle/Kaue in Gelsenkirchen gezeigt. Die Grenzen zwischen kleinen Digitalen und DSLR können fließend sein. Das Fachpublikum u. a. aus der Fotocommunity war erstaunt über die Qualität der Fotos im Format 40 x 60 cm. Es folgten weitere Ausstellungen im Standesamt Essen, im Wohnzimmer GE, auf der Szeniale und wenn Corona es zuläßt bei dem Kulturfestival Querbeet 4.0 im Metropolengarten.

Mittlerweile bin ich mit mehreren Vollformatkameras von Nikon und Sony unterwegs. Genremäßig bin ich nicht festgelegt und mache alles von der Portrait- bis hin zur Eventfotografie u. v. m. Veröffentlichungen gab es u.a. in kleineren regionalen Journalen sowie im Stadtspiegel und der WAZ. 

Mehr von mir findet ihr hier: 

https://fotografie-krossa.business.sitehttps://www.facebook.com/reinhold.krossa und https://www.instagram.com/reinhold.krossa.

P.S.: Und an dieser Stelle nochmals recht herzlichen Dank an meine Schweizer Freunde Evelyne und Michael Scherer für die schönen Fotos von mir!